Loader
Freitagsgebet 22.12.2023 - نماز جمعه

Bericht zum Freitagsgebet vom 22.12.2023

Das Freitagsgebet dieser Woche wurde am 22.12.2023 in der Imam-Ali-Moschee (a.s.) des Zentrums der islamischen Kultur Frankfurt e.V. unter der Leitung von Scheich Mahmood Khalilzadeh abgehalten.

In der ersten Predigt erklärte er den Namen „Al-Hasib“, nachdem er kurz auf die Beschreibung göttlicher Namen eingegangen war. Er erklärte, dass wenn das Adjektiv „Hasib“ für eine Person mit den verschiedenen Bedeutungen wie „sehr verzeihend“, „edel“, „richterlich“, „viele moralische Werte habend“, „ausreichend“ und „zählend“ verwendet wird und als Adjektiv für ein Verb steht, bekommt es unterschiedliche Bedeutungen. „Die Bedeutung „ausreichend” (genug) ist eine dieser, weil Gott (swt.) rein in seiner Existenz und in seinem Wesen ist. Jedes andere Wesen ist im Wesentlichen seiner Existenz und seinen Vollkommenheiten gleich und Abhängigkeit vom Allmächtigen Gott. Deshalb ist Gott (swt.) in jeder Hinsicht, ob in der Ordnung des Wesens der Existenz oder in ihrer Vollkommenheit, für seine Schöpfung ausreichend und die Antwort auf das inhärente Flehen, die Mängel zu beseitigen.

Unter Berufung auf einige Verse des Heiligen Korans fügte er hinzu: „Aus den Versen des Korans kann man verstehen, dass es bei der Entstehung von Ereignissen, neben den natürlichen und gewöhnlichen Ursachen, die uns bewusst sind, auch andere Ursachen gibt. Diese basieren auf den Interessen des Dieners, der darauf vertraut, dass sie zu seinen Gunsten wirken. Selbst wenn natürliche und gewöhnliche Mittel einem Menschen nicht auf dem Weg helfen können, sein Gewünschtes und Richtiges zu erreichen, werden ihm diese anderen Mittel nach dem Willen Gottes helfen und Gott wird ihm genügen.”

In einem anderen Teil der ersten Predigt wies der Prediger in Frankfurt darauf hin, dass die Bedeutung des Attributs „Hasib” die Herrlichkeit und Erhöhung der Eigenschaften Gottes zeige: „Da Gott, der Allmächtige, der Weise und Gerechte ist, wägt er alle Handlungen richtig ab und belohnt jede Handlung. Oder es bedeutet er hat die genaue und verhältnismäßige Bestrafung geschätzt, was mit der Bedeutung „des Zählers”, einer der Bedeutungen von „Hasib”, identisch ist. Diese Bedeutung des Namens „Hasib“ wird mit der absoluten Erkenntnis Gottes in Verbindung gebracht und ist synonym mit einigen anderen Namen Gottes, wie Hafeez, Shahed, Raghib. Eine andere Bedeutung von „Hasib“ ist „Richter“, wobei Vers 14 der Sure Isra‘ auf dieselbe Bedeutung hinweist.”

Im Schlussteil der ersten Predigt wies der Imam und Leiter des Frankfurter Kulturzentrums auf den Anteil hin, den ein gläubiger Mensch an diesem göttlichen Namen habe und in sich selbst verwirklichen sollte: „Der Anteil eines gläubigen Menschen an diesem Namen Gottes, des Allmächtigen, ist es,dass er erstmals sich der Würde seines Lebens bewusst sein sollte und nichts tut, was seinen menschlichen Wert mindert oder ihn erniedrig. Auch, dass er sich seiner selbst und seiner Handlungen völlig bewusst sein sollte, damit er Gottes Gebote nicht verletzt. Ein Gläubiger sollte immer darauf achten, dass er, wenn er auf dem richtigen Weg ist, Gott dankbar ist und dass er, wenn er einen Fehler begeht, Buße tut und sein falsches Verhalten korrigiert.”

In der zweiten Predigt riet Scheich Mahmoud Khalilzadeh allen, die göttliche Frömmigkeit zu beachten und betrachtete die Kenntnis der Theologie des Lebens und deren Ausübung als einen Weg zu einem glücklichen Leben in dieser Welt und im Jenseits.

In Bezug auf die Tage, die der Geburt Jesu (s.) zugeschrieben werden, gratulierte er allen Monotheisten, insbesondere den Anhängern Jesu Christi (s.), zu diesem glückverheißenden Tag, brachte die Stellung Jesu (s.) in den islamischen Lehren zum Ausdruck und sagte: „Der Heilige Koran enthält etwa 25 Verse zu ihm. Er spricht über Jesus (s.), stellt Christus als das göttliche Wort und den reinen Sohn Mariams (s.) vor und ehrt seine geliebte Mutter Mariam (s.). Der Koran betrachtet Mariam (s.) als eine der gehorsamen Dienerinnen Gottes, lobt sie als Vorbild der Keuschheit und stellt sie den Gläubigen vor.

Und aufgrund dieser Eigenschaften, ist eines der herausragendsten von ihm (s.), die hohe Stellung der Mutter zu respektieren, worauf der Heilige Koran hinweist.”

Er erklärte, dass der Heilige Koran die erhabene Stellung und den Charakter von Jesus Christus (s.) mit herausragenden Eigenschaften erwähnt und fügte hinzu: „Einige dieser Attribute und Titel sind „Zaki“, was „rein“ bedeutet, „Mubarak“, ist ein Wesen, dass Segen bringt“, „Qul al-Haq” bedeutet „wahre und reine Rede“, „wajiha fi aldunia wal’akhirat wamin alۡmuqarabin” bedeutet, dass er in dieser Welt und im Jenseits ehrenhaft ist und einer der nahesten (zu Gottes Tür) ist. „Das Wort Gottes“, „der Geist Gottes“ und „der Gesandte Gottes“ sind ebenso weitere Titel. Der Heilige Koran stellt ihn aus der Gruppe der Gerechten vor und alle diese koranischen Beschreibungen zeigen die Größe und Stellung dieses Propheten in den Augen Gottes.”

In einem anderen Teil der zweiten Predigt stellte er Jesus (s.) als einen reinen Propheten aus der Kette der göttlichen Propheten vor und sagte: „Der Prophet Jesus (s.) rief die Menschen zum Monotheismus, zur Anbetung, zum Dienst des großen Gottes und zum reinen Glauben auf. Als er seine Missionsleute durch die heiligen Bücher der Thora und der Bibel unterstützte, profitierte er von der göttlichen Weisheit, so dass die Menschen von ihm reine, ausgewogene und göttliche Überzeugungen und Verhaltensweisen lernen konnten. Gott bestätigte ihn auch in allen Fällen der Erfüllung seiner Mission mit dem Heiligen Geist. Mit demselben Engel der Offenbarung und derselben unsichtbaren Kraft, die Jesus stärkte, Wunder zu vollbringen und seine wichtige Mission zu verwirklichen.”

Am Ende der zweiten Predigt betete der Imam des ZIK für Erfolg in der Religiosität, die Befolgung der wahren göttlichen Propheten, für Frieden, Sicherheit und Weltfrieden und dass alle unterdrückten und benachteiligten Menschen der Welt, ein friedliches und sicheres Leben erhalten und den Geschmack eines reinen Lebens erleben.

No Comments

Post A Comment