Loader

NACH 50 JAHREN

8,90

Eine neue Studie über den Aufstand von Imam Hussein (a.s)

Kindle Ausgabe

Kategorie:
Beschreibung

Produktinformation

  • Format: Kindle Ausgabe
  • Dateigröße: 1462 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 172 Seiten
  • Verlag: Zentrum der Islamischen Kultur Frankfurt e.V.; 1. Edition (1. Dezember 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B08PJ77L1T
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray: Nicht aktiviert
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert

 

Der Autor dieses Buches, Professor Dr. Seyed Jafar Shahidi, ein großer zeitgenössischer Forscher. Er wurde im Jahr 1297 Sonnen-jahr, gleich 1918 n. Chr. in Borudscherd, einer der Städte des Iran geboren und schloss sein Studium auf dem Gebiet der Islamwissen-schaften und der persischen Literatur ab. Der angesehene Professor der Universität Teheran befasste sich mit Lehre und Forschung und zählte zu den angesehensten und bekanntesten Persönlichkeiten un-ter den wissenschaftlichen Gesellschaften. Nahezu zwanzig wissen-schaftliche Forschungsarbeiten auf verschiedenen religiösen, histo-rischen und literarischen Gebieten sind von ihm übriggeblieben.

In seinem Buch „Nach 50 Jahren”, unter dem genauen Titel: „Nach fünfzig Jahren; eine neue Studie über den Aufstand von Hussein (a.s)” schreibt er in voller Treue über die historischen Erzählungen und gibt eine analytische Sicht auf das Ereignis von Aschura unter Berücksichtigung der sozialen, politischen, ethnischen und religiö-sen Kontexte bei der Entstehung des Aufstands von Imam Hussein (a.s) wieder. Das Buch ist in 30 kurze Abschnitte unterteilt und der historische Verlauf der Ereignisse wird zusammen mit der Analyse des Autors erwähnt.
Als Grund für die Motivation, die Seyed Jafar Shahidi veranlasste, „Nach 50 Jahren“ zu schreiben, gilt die Kälte und Gleichgültigkeit der Menschen gegenüber dem Aschura-Ereignis. Eine der Hauptfra-gen des Autors behandelt die Thematik, weshalb die muslimische Gemeinschaft nach einem halben Jahrhundert nach dem Tod des Propheten (s) die islamische Rechtsprechung und die Regeln der Religion so ignorierte, dass sie nicht wusste, welche Schande sie begingen. Die Motivation des Autors, dieses Buch zu schreiben, besteht darin, die Antwort auf die Frage zu finden, warum die Men-schen so kaltblütig waren, während Yazid die unbestreitbaren Prin-zipien des Islams ignorierte, um seine Herrschaft aufrechtzuerhal-ten.
Die historische Sichtweise des Autors basiert auf dem allgemeinen Prinzip, dass kaum ein historisches Ereignis vor der politischen Propaganda der Umayyaden und Abbasiden oder den religiösen Vorurteilen verschiedener Religionen verschont geblieben ist und sich seine Wahrheit nicht geändert hat. Er stellt fest, dass es nicht genügt den die Geschichte allein zu lesen, um die historische Wahr-heit zu erfahren sondern, dass die Geschichte zusammen mit der geografischen, wirtschaftlichen und sozialen Situation untersucht werden sollte, um zu einem entsprechen Ergebnis zu kommen. Die-ses Buch gibt seine analytische und vergleichende Sichtweise wie-der und wie er behauptet, hat er die Ereignisse untereinander vergli-chen, um nicht in falsche Zitate historischer Quellen verstrickt zu werden.
Aufgrund der Notwendigkeit einer analytischen Vertrautheit mit den Ereignissen von Aschura und des Fehlens eines solchen Buches auf Deutsch, bat ich Frau Fatemeh Maraschi Schuschtari, dieses Buch zu übersetzen. Mit ihrer Zusage begannen die Übersetzungsarbeiten, welche jetzt zu Beginn des Monats Muharram 2020 veröffentlicht werden. Ein Besonderer Dank geht an sie für ihre Bemühungen, ihre Loyalität bei der Übersetzung des Textes und ihr Mitgefühl für die Arbeit. Ich danke auch dem wohltätigen Sponsor, der den Druck dieses Werkes ermöglicht hat.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „NACH 50 JAHREN“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.